Sie lieben Ihre Kinder, wollen aber nicht jeden Tag von Ihrem Körper an Geburt und Schwangerschaft erinnert werden? Dann ist ein Mommy Makeover die richtige Methode, damit Sie sich wieder rundum wohlfühlen können.

Schnell wieder schön werden.

Mutter sein ist schön. Vor allem schön anstrengend. Durchwachte Nächte, stundenlang schreiender Nachwuchs und kaum Zeit mehr, sich um die eigenen grundlegenden Bedürfnisse zu kümmern. Mutter sein kann schön sein. Aber in den seltensten Fällen macht es auch schön.

Ein Mommy Makeover ist die ideale Kombination verschiedener Behandlungen, die die Spuren von Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit verschwinden lassen. Eine Brustbehandlung, also entweder eine Straffung oder eine Vergrößerung Ihres Busens, eine Bauchdeckenstraffung sowie eine Fettabsaugung können gemeinsam in nur einer Operationssitzung durchgeführt werden. Welche dieser Methoden für Sie am besten geeignet sind, hängt von körperlichen Voraussetzungen ebenso ab wie von Ihren individuellen Wünschen.

Kommt ein Mommy Makeover auch für mich infrage?

Ein Mommy Makeover ist für alle Frauen geeignet, die sich in einem guten Allgemeinzustand befinden und die die Spuren des Stillens und der Schwangerschaft korrigieren lassen wollen.

Ob Sie im Detail alle körperlichen Voraussetzungen für diesen verhältnismäßig großen Eingriff mit sich bringen, kann jedoch nur nach einer eingehenden Erstuntersuchung festgestellt werden. Wie bei jeder anderen Operation legen wir auch beim Mommy Makeover größten Wert auf ein Ergebnis, das nicht nur in vielen Jahren noch toll aussieht, sondern auch jede sportliche Betätigung uneingeschränkt ermöglicht. Um so wichtiger ist das erste Gespräch, um gemeinsam die weiteren Schritte festzulegen.

Behandlungsablauf

Wie läuft die Behandlung ab?

Der Eingriff wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert je nach Behandlungsumfang zwischen einer und vier Stunden. Danach ist mit einem stationären Aufenthalt von ein bis zwei Tagen zu rechnen. Werden aber etwa nur eine Brustbehandlung und eine Fettabsaugung kombiniert, können Sie eventuell noch am gleichen Tag wieder nach Hause gehen.

Was ist unmittelbar nach der OP zu beachten?

Die weiteren Schritte sind ebenfalls von Ihrer individuellen Behandlungskombination abhängig. Ist eine Bruststraffung oder eine Brustvergrößerung Teil Ihres Mommy Makeovers, erhalten Sie zunächst einen Brustverband und müssen dann etwa sechs Wochen lang Tag und Nacht einen Stütz-BH tragen. Lassen Sie auch eine Bauchdeckenstraffung oder eine Fettabsaugung vornehmen erhalten Sie für sechs bis acht Wochen einen speziellen Bauchgurt bzw. Kompressionswäsche, um das Gewebe zu schonen und die Heilung zusätzlich zu unterstützen. Während dieser Zeit kommen Sie zu regelmäßigen Kontrolluntersuchungen zu uns, in der Regel am dritten, siebten und vierzehnten Tag nach dem Eingriff.

Die detaillierten Informationen zur Nachbehandlung der einzelnen Eingriffe finden Sie auf den jeweiligen Seiten:
Bruststraffung
Brustvergrößerung
Bauchdeckenstraffung
Fettabsaugen

Wie lange dauert der Heilungsprozess?

Zwei bis drei Tage nach dem Eingriff können Sie wieder einfache sitzende Tätigkeiten verrichten, auf körperliche Arbeit und Sport sollten Sie aber etwa drei bis sechs Wochen lang verzichten. Nach etwa drei bis sechs Monaten sind alle etwaigen Schwellungen zurückgegangen und das Endergebnis der Operation wird sichtbar.

Was kostet ein Mommy Makeover?

Ein Mommy Makeover ist die Kombination verschiedener Einzeloperationen. Der Preis richtet sich daher nach operativem Aufwand und ist daher individuell verschieden. Prinzipiell kostet der Eingriff bei uns aber zwischen 8.000 und 10.000 Euro. Inklusive aller Leistungen wie Anästhesie- oder Nachsorgekosten.

Noch Fragen? Was möchten Sie wissen?