Unzufrieden mit dem Aussehen Ihrer Schamlippen? Durch Korrektur der großen Schamlippen mit Hyaluronsäure oder Eigenfett kann der jugendliche Eindruck der äußeren Schamlippen wieder zurückgewonnen werden. 

Behutsame Labienkorrektur

Mit zunehmendem Alter geht das Volumen der großen Schamlippen immer weiter verloren. Aber auch Geburten oder ein Gewichtsverlust können der Grund dafür sein, dass der jugendlich volle und sexuell attraktive Eindruck des Genitals sich wandelt.

Bei der Vergrößerung und Korrektur der großen Schamlippen mit Eigenfett wird dazu Fett aus anderen Körperregionen wie Bauch, Po oder Hüften entnommen, speziell aufbereitet und in die äußeren Schamlippen eingebracht. Der überwiegende Teil des injizierten Eigenfettes bleibt dauerhaft bestehen und verschönert Ihre großen Schamlippen so dauerhaft. Welche der Methoden für Sie am besten geeignet sind, hängt von körperlichen Voraussetzungen ebenso ab wie von Ihren ganz individuellen Wünschen.

Kommt eine Korrektur der großen Schamlippen auch für mich infrage?

Eine Korrektur der großen Schamlippen ist für alle Frauen geeignet, deren äußere Schamlippen zu klein oder mangelhaft ausgeprägt sind und die sich darum in ihrem psychischen wie physischen Wohlbefinden eingeschränkt fühlen.

Ob Sie alle körperlichen Voraussetzungen für die Behandlung mit sich bringen, kann jedoch nur nach einer eingehenden Erstuntersuchung festgestellt werden. Unser Ziel ist ein natürlich wirkendes, einfach schön anzusehendes Resultat, mit dem auch jede sportliche Betätigung uneingeschränkt möglich ist. Um so wichtiger ist das erste Gespräch, um gemeinsam die weiteren Schritte festzulegen.

Behandlungsablauf

Was passiert als Erstes?

Wenn Sie sich für eine Korrektur der großen Schamlippen interessieren, besuchen Sie Dr. Harald Beck, Plastischer Chirurg in Wien. Wir informieren Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und alle weiteren Aspekte des Eingriffs. Ziel jeder Schamlippenkorrektur ist ein Intimbereich, mit dem Sie sich wieder wohlfühlen können.

Wie läuft die Behandlung ab?

Je nach gewünschtem Resultat und körperlichen Voraussetzungen dauert eine Behandlung mit Hyaluronsäure zwischen fünf und fünfundvierzig Minuten. Beim Einsatz von Hyaluronsäure wird das Hyaluron-Gel mit einer feinen Nadel injiziert und anschließend noch geformt, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.
Die Eigenfetttherapie kann ein bis zwei Stunden dauern. Dabei wird zunächst körpereigenes Fett aus Oberschenkeln, Po oder Bauch entnommen, aufbereitet und dann in die Schamlippen injiziert, um die eingefallenen Bereiche wieder aufzupolstern.

Was ist unmittelbar nach der Beandlung zu beachten?

Die Schamlippenvergrößerung mit Eigenfett kann sowohl ambulant als auch in örtlicher Betäubung im Dämmerschlaf stattfinden. In beiden Fällen können Sie nach dem Eingriff gleich wieder nach Hause gehen. Die Behandlung mit Hyalorunsäure findet immer ambulant statt. Wir empfehlen Ihnen sich danach ein bis zwei Tage Ruhe zu gönnen, da Sitzen und Liegen nach einer Schamlippenvergrößerung erfahrungsgemäß als angenehmer empfunden werden als zu viel Bewegung.

Wie lange dauert der Heilungsprozess?

Die Behandlung mit Hyaluron-Gel verläuft nahezu schmerzfrei, da die Injektion zusätzlich ein leichtes Betäubungsmittel enthält. Beim Einsatz von Eigenfett dauert es etwa drei bis vier Tage, bis die Schwellungen zurückgegangen sind.

Was kostet eine Korrketur der großen Schamlippen?

Der Preis einer Schamlippenkorrektur ist je nach individuellen Wünschen, körperlichen Voraussetzungen und angewandter Methode unterschiedlich. Prinzipiell kosten die Behandlungen mit Hyaluronsäure bei uns aber zwischen 250 bis 300 Euro, eine Eigenfettbehandlung etwa 2.500 Euro.